###EXTRAS###

Friedensmissionen oder doch bloß Krieg?

Some Rights Reserved by sandwichgirl
Some Rights Reserved by sandwichgirl
Some Rights Reserved by sbamueller

Als Friedensmissionen werden hier alle multilateralen Friedenseinsätze bezeichnet, die eingerichtet werden, um nach einem externen oder internen gewaltsamen Konflikt zu helfen, die Gesellschaften wieder zu stabilisieren, Frieden zu erhalten bzw. die Grundlagen für einen dauerhaften Frieden aufzubauen.

Friedensmissionen sind vor allem als Einsätze der Vereinten Nationen bekannt geworden. Inzwischen gibt es aber weit mehr Akteure. Laut Berechnungen des schwedischen Friedensforschungsinstitutes SIPRI fanden im Jahre 2010 insgesamt 52 Friedensmissionen statt. Darunter waren 19 von den Vereinten Nationen, 12 von der Europäischen Union, sieben von der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und drei von der NATO geleitete Einsätze. Auftrag, Mandat, Zusammensetzung und Umfang von Friedensmissionen unterscheiden sich erheblich. Viele sind vor allem politische Unterstützungseinsätze. Einige sind reine „Beobachtermissionen“, andere beschäftigen sich mit dem Aufbau von Polizei oder Militär. Ein Teil der Friedensmissionen hat vorwiegend militärische Komponenten. Oft sind es multidimensionale Einsätze.

Bei uns sind vor allem die Einsätze der Bundeswehr in der Diskussion: Unterschiede in der Begründung, den Zielen, der Durchführung und im Ergebnis sind frappierend. In welche Richtung sollte es gehen?

 

Angebote des Netzwerks

Friedensmission oder doch bloß Krieg?
Einsätze der Bundeswehr: Unterschiede in der Begründung, den Zielen , der Durchführung und im Ergebnis
Friedensarbeit in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (Fachbereich Frieden und Konflikt im Zentrum Ökumene), Frankfurt
Referent: Wolfgang Buff
Kontakt: 0163-3670012, zdlseelsorge (ät) t-online (dot) de

Wann ist ein Krieg legal?
Vorstellung und rechtliche Bewertung der “Friedensmissionen” der Bundeswehr, insbesondere in Jugoslawien und Afghanistan
Stiftung Friedensbildung, Marburg
Referent: Rechtsanwalt Dr. Peter Becker
Kontakt: 06421/168960; Mobil 0171/7500440, peter.becker (ät) bbh- online (dot) de

Kriege werden gemacht

Some Rights Reserved by wasgehtkl / FlickR
Some Rights Reserved by Bundeswehr / FlickR
Krieg dem Krieg? Some rights Reserved by DieLinkeBW

Bundeswehr in den Schulen, Bundeswehr in Afghanistan, Bundeswehr überhaupt? Wann sind Auslandseinsätze überhaupt rechtmäßig? Braucht Deutschland noch eine NATO-Mitgliedschaft? Diese und viele andere Fragen klären unsere Netzwerkreferentinnen und -referenten zu folgenden Themen: 

Angebote des Netzwerks

1. Ist Frieden machbar? Positionen der Friedensbewegung zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr und zu Auftrag und Handeln der NATO
Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland, Koblenz (Homepage)
Referent:
 Ulrich Suppus
Kontakt: 
0261-91469764, suppus (ät) afj-ekir (dot) de

2. Nachwuchswerbung der Bundeswehr
Seit einigen Jahren versucht die Bundeswehr verstärkt Nachwuchswerbung zu betreiben, in Arbeitsagenturen, bei Festivals und anderen Events. Die gesellschaftliche Kontroverse über diese neue Entwicklung wird behandelt.
3. „Krieg ist der Mord auf Kommando“
Vorstellung unterschiedlicher Konzepte der Friedensbewegung anhand der Texte des Buches "Krieg ist der Mord auf Kommando" und Diskussion. Zwei Traditionen im Kampf gegen den Krieg: die pazifistische, die darauf setzte, dass durch zunehmende Rationalität auch die zwischenstaatlichen Beziehungen zivilisiert würden und die anarchistische Konzeption, die im Staat die entscheidende Kriegsursache erkannte.
Referent/In
 für die Themenbereiche 2. & 3.: Tina und Harald Gewehr, Mainz
Kontakt: 06131-688682, E- Mail: dfgvkmz (ät) web (dot) de

4. Friedensmission oder doch bloß Krieg?
Einsätze der Bundeswehr: Unterschiede in der Begründung, den Zielen , der Durchführung und im Ergebnis
Friedensarbeit in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (Fachbereich Frieden und Konflikt im Zentrum Ökumene), Frankfurt 
Referent: Wolfgang Buff 
Kontakt: 0163-3670012, friedensbildung(at)t-online.de 

5. Wann ist ein Krieg legal?
Vorstellung und rechtliche Bewertung der “Friedensmissionen” der Bundeswehr, insbesondere in Jugoslawien und Afghanistan (Folien-Download zur Vorbereitung, Jugoslawien PDF, Afghanistan EN-PAZ)
Referent: Dr. Peter Becker, Stiftung Friedensbildung, Marburg/Berlin
Kontakt: 06421/168960; Mobil 0171/7500441, peter.becker (ät) bbh- online (dot) de
6. Ein rechtswidriger Krieg unter deutscher Beteiligung
Die heimliche Unterstützung Deutschlands für den völkerrechtswidrigen Irak-Krieg und dessen rechtliche Bewertung (Foliendownload zur Vorbereitung, PDF)
Referenten: Rechtsanwalt Dr. Peter Becker (s.o.), Rechtsanwalt Otto Jäckel (IALANA), Wiesbaden 0611/450410, o.jaeckel (ät) jaeckel-rechtsanwalt (dot) de

7. Material von EN-PAZ für SchülerInnen und Schüler
Deutschland nach der Wehrpflicht auf EN-PAZ, mit Info zum Bufdi (PDF)